Formate und Berechnung


Grafik DIN-Formate

Berechnung

Din Formate können Sie ganz leicht berechnen, sofern Sie sich 1 Format gemerkt haben. Zum Beispiel A4 (210 x 297 mm).
Wollen Sie wissen wie groß ein A5 ist, halbieren Sie einfach die lange Seite des A4 und Sie haben das Ergebnis.
Allerdings: In der DIN (Deutsche Industrie Norm) gibt es keine Kommastellen! Es wird prinzipiell abgerundet.
So wird das A5 von 210 x 148,5 mm zu 210 x 148 mm!
Wollen Sie wissen wie groß ein A3 ist, verdoppeln Sie einfach die kurze Seite des A4 und kommen so auf 420 x 297 mm.
Ist doch ganz einfach, oder 🙂


DIN-Formate:
  • A6 = 148 x 105 mm
  • A5 = 210 x 148 mm
  • A4 = 297 x 210 mm
  • A3 = 420 x 297 mm
  • A2 = 594 x 420 mm
  • A1 = 841 x 594 mm
  • A0 = 1189 x 841 mm

Visitenkarten: 85x 54 mm

Zeitungsformate:
  • Nordisches Format: 534 x 377,5 mm
    Satzspiegel: 371 x 528 mm
  • Rheinisches Format: 490 x 330 mm
    Satzspiegel: 320 x 492 mm
  • Berliner Format: 435 x 285,5 mm
    Satzspiegel: 283 x 425 mm

Halbes Schweizer Format 330 × 240

  • Tabloid-Format (Halbes Nordisches):
    370 x 248 mm
    Satzspiegel: 248 x 370 mm

Format-Umrechnungsfaktoren

A4 zu A3 = 1.41
A4 zu A2 = 2.00
A4 zu A1 = 2.82
A4 zu A0 = 4.00
A4 zu A0 Oversize = 4.19
A3 zu A2 = 1.41
A3 zu A1 = 2.00
A3 zu A0 = 2.82